Repositorium des Georg-Eckert-Instituts

Schulbücher als Seismographen für diskursive Brüche. Ein neuer Ansatz in der kulturwissenschaftlichen Schulbuchforschung dargestellt am Beispiel der Analyse von Schulbucherzählungen über den Kalten Krieg

Dateien zu dieser Ressource

Das Dokument erscheint in:

Suche


Stöbern

Administratoren