Eckert. Expertise

 

Die wissenschaftliche Arbeit des Georg-Eckert-Instituts für internationale Schulbuchforschung (GEI) ist in hohem Maße anwendungsorientiert. Die Reihe Eckert. Expertise soll ein Forum zur Darstellung, Dokumentation und Diskussion wichtiger Arbeitsergebnisse sein, die sich - auf wissenschaftlicher Forschung basierend - auch an Vertreter aus der (Bildungs)Politik, der pädagogischen Praxis und an eine interessierte Öffentlichkeit wenden. Das Profil des neuen Formates lässt sich mit den Schlagworten Aktualität – Forschungsorientierung – Praxisbezug umreißen. Die Bände erscheinen auch in gedruckter Form in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsverlag Vandenhoeck und Ruprecht.

Neueste Zugänge

  • Christophe, Barbara; Schwedes, Kerstin (Vandenhoeck Ruprecht, 2016)
    100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg spiegeln Schulbucherzählungen aus verschiedenen Ländern trotz Globalisierung immer noch die Vielfalt nationaler Deutungsmuster. In Einzelbeiträgen, die entweder kulturwissenschaftlich ...
  • Deutsch-Israelische Schulbuchkommission (V & R Unipress, 2015)
    Die Deutsch-Israelische Schulbuchkommission untersuchte zwischen 2011 und 2014 über 400 deutsche und israelische Schulbücher der Fächer Geschichte, Geographie und Sozialkunde im Hinblick auf die Darstellung des jeweils ...
  • Fuchs, Eckhardt; Niehaus, Inga; Stoletzki, Almut (Göttingen: Vandenhoek und Ruprecht, 2014-05-02)
    Welche Erwartungen stellen Lehrende und Lernende an Schulbücher? Wie werden Schulbücher im Unterricht eingesetzt und tragen sie der Herausforderung von Migration und Inklusion in der Schule Rechnung? Der Band fasst neueste ...
  • Liepach, Martin; Sachse, Sigmar; Geiger, Wolfgang; Strangmann, Sinja; Sadowski, Dirk (Göttingen: Vandenhoek und Ruprecht, 2014-04-01)
    Wie werden jüdische Geschichte und Kultur im neueren deutschen Geschichtsschulbuch der Sekundarstufe I dargestellt? Die Autoren untersuchen die Repräsentationen jüdischer Geschichte in den Lehreinheiten von der Antike ...
  • Ivić, Ivan; Pešikan, Ana; Antić, Slobodanka (Göttingen: Vandenhoek und Ruprecht, 2013-02-01)
    Textbooks are cultural products of primary importance. This publication views school textbooks as a complex genre whose key characteristics should ideally be defined by the student. It illustrates the significance of ...
  • Gemeinsame Deutsch-Polnische Schulbuch-Kommission; Georg-Eckert-Institut für Internationale Schulbuchforschung; ID: gnd/1044056-2; Strobel, Thomas (V & R Unipress, 2010)
    Mit dem maßgeblich von der Gemeinsamen Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission erarbeiteten Band »Schulbuch Geschichte. Ein deutsch-polnisches Projekt – Empfehlungen« dokumentiert eine der wichtigsten bilateralen ...

View more