Repository of the Georg Eckert Institute

Erlebte Geschichte? Oral History im Geschichtsunterricht: Ein Zeitzeugenprojekt zur Flucht und Vertreibung der Deutschen aus Ostmitteleuropa

Show simple item record

dc.contributor Georg-Eckert-Inst. de_DE
dc.contributor.author Stephan, Anke, Dr.
dc.date.accessioned 2019-05-23T12:06:51Z
dc.date.available 2019-05-23T12:06:51Z
dc.date.issued 2019-05-23
dc.identifier.issn 2191-0790
dc.identifier.uri https://repository.gei.de/handle/11428/300
dc.description.abstract Welche Möglichkeiten bietet Oral History für den Geschichtsunterricht? Welche Erkenntnisse gewinnen Schülerinnen und Schüler aus Zeitzeugengesprächen? Welcher Gesprächsrahmen ist zu wählen, welche inhaltliche und methodische Vorbereitung erforderlich? An diesen Leitfragen orientiert sich das Zeitzeugenprojekt zum Thema „Flucht und Vertreibung der Deutschen aus Ostmitteleuropa“, das von der Autorin in Bayern insbesondere in der neunten Jahrgangsstufe erprobt wurde und für das die erarbeiteten Materialien vorgelegt werden. de_DE
dc.format p.59, 1,95 MB de_DE
dc.language.iso ger de_DE
dc.rights Attribution-NoDerivatives 4.0 International *
dc.rights.uri http://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/ *
dc.subject.ddc 371.32 de_DE
dc.title Erlebte Geschichte? Oral History im Geschichtsunterricht: Ein Zeitzeugenprojekt zur Flucht und Vertreibung der Deutschen aus Ostmitteleuropa de_DE
dc.type Online-Publikation de_DE
dc.identifier.pi urn: nbn:de0220-2019-0038
dc.subject.keyword Oral History, Geschichtsunterricht, Zeiteugen, Flucht, Vertreibung de_DE


Files in this item

The following license files are associated with this item:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

Attribution-NoDerivatives 4.0 International Except where otherwise noted, this item's license is described as Attribution-NoDerivatives 4.0 International

Search DSpace


Browse

My Account